Online Reputation Management – die normalste Sache der Welt?

In regelmäßigen Abständen „deckt“ die Presse vermeintliche Skandale über Unternehmen auf, die in Online-Kommunikationskanälen ihre Produkte via Online Reputation Management publik machen. Auch wir waren durch unsere Arbeit schon öfter davon betroffen. Daher möchte ich, Martin Kirchbaumer, heute näher auf dieses (kontroverse?) Thema eingehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen