Social Media Detox – ein Selbstversuch

Du denkst in Fotos, Hashtags und Emojis? Dann hat er dich womöglich schon erwischt, der – nennen wir es – „Social Media Virus“. Für uns ist das beruflicher Alltag und daher nicht ungewöhnlich. Spätestens aber, wenn man auch privat nicht mehr von Facebook, Instagram, Snapchat & Co loskommt, empfiehlt es sich zu reflektieren und sich einen kleinen Detox zu gönnen.

Am Ziel unserer #Uniquesteps: mhoch3 goes Dachstein

We did it! Vergangenes Wochenende stellten wir uns der Herausforderung: Unser bisher größtes Abenteuer des Jahres, die Dachsteinwanderung, stand auf dem Programm. Gemeinsam mit Dachstein Schuhe ging es für uns alle hoch hinaus, vom Büro auf den Berg. Unsere #Uniquesteps gipfelten in einem sportlichen Erlebnis!

Teil 2 unserer #Uniquesteps Richtung Dachstein

Nachdem wir beim letzten Teamevent am Kahlenberg bereits unsere Kondition und insbesondere den Orientierungssinn geschult haben, wollten wir beim diesmaligen Teamevent noch höher hinaus. Das Ziel: Der Naturpark Hohe Wand. Unsere Dachsteinschuhe wurden gebührend eingeweiht und wir konnten weitere Höhenmeter Richtung Dachstein erklimmen.

#Teamevent: Vom Zentrieren, Ziehen und Brennen

Getreu dem Motto: Gutes bewahren – Neues wagen, war es vergangenen Freitag wieder so weit: Ein neues, originelles Teamevent stand am Programm. Und weil es beim letzten Teamevent mit der Kreativität so gut geklappt hat, waren neben dieser dieses Mal zusätzlich auch Geschick, Feingefühl und Geduld gefragt. Denn es hieß: Heute wird getöpfert!

Don’ts auf der Weihnachtsfeier

Heute Abend heißt es wieder: Let’s celebrate Christmas! – Der Countdown für die mhoch3 Weihnachtsfeier läuft. Um am Tag danach kein böses Erwachen zu erleben, sind hier 7 gut gemeinte Ratschläge, für Dinge die ihr auf einer Weihnachtsfeier nicht tun solltet.

Seid ihr euch dennoch am Tag danach nicht sicher, ob euer Benehmen noch im Rahmen war,

duernstein wanderung teamevent

Alles Marille! Unser Teamevent in der Wachau

Schon Waltraud Haas besang im Heimatfilm-Klassiker „Mariandl“ die Schönheit der Wachau. Dass sich seit 1961 nur wenig an der malerischen Kulisse des Donau-Marillen-Hotspots geändert hat, stellten wir bei unserem jüngsten Teamevent fest. Also alles Marille, oder was?!

12