Wir sind Bond, James Bond!

Mit einer Opening Party im Stil des James Bond feiern wir den Einzug in unsere neues Headquarter gebührend!

Ein unvergesslicher Abend liegt hinter uns! Für das zahlreiche Erscheinen und die tolle Stimmung wollen wir uns an dieser Stelle noch mal herzlich bedanken. Gleichzeitig möchten wir für alle die nicht dabei sein konnten, den Abend revue passieren lassen.

Über Autofans & Zierfischfreunde

Kernbotschaft: Es ist essenziell, zu wissen, wo und was über mein Produkt gesprochen wird.

Im vorangegangen Beitrag ist mein Kollege bereits auf die Bedeutung von Foren und Sozialen Netzwerken beim Employer Branding eingegangen. Heute möchte ich einen allgemeinen Einblick in die Welt der Foren und Communities geben; denn die Forenlandschaft ist sehr bunt und vielfältig.

Employer Branding via Webportal

Der Einfluss von Arbeitgeberbewertungen im Internet gewinnt an Bedeutung.

Welcher Chef hat sich nicht schon über seine Bewerber auf den Social-Media-Plattformen schlau gemacht, und welcher Arbeits- suchende hat nicht schon einmal auf einer Arbeitgeber-Bewertungsplattform nachgesehen? Der Begriff „Employer Branding“ rückt daher ins Zentrum der Diskussion und die Firmen sind gut beraten, sich über deren Image als Arbeitgeber Gedanken zu machen,

Let’s talk about Google …

Online-Marketing, aber richtig: In den Sphären des Netzes dem Kunden auf der Spur.

Das Empfinden eines Mangels, verbunden mit dem Wunsch, diesen Mangel zu beseitigen – ein Bedürfnis ist die Basis von jedem Austauschprozess. So einfach lässt sich die Grundlage unseres gesamten wirtschaftlichen Handelns erklären– meinen Guido Pelzer und Mirko Düssel, die in ihrem Buch „Online-Marketing mit Google“ zuerst den Bedürfnissen der Kunden auf den Grund gehen und versuchen,

Umzug ins neue Headquarter!

Ich packe meinen Koffer mit einem Computer. Ich packe meinen Koffer mit einem Computer und mit einer Maus. Ich packe meinen Koffer mit einem Computer, einer Maus und einer Kaffeemaschine. Ich packe meinen Koffer…

Im Juli 2013 haben wir unser altes Büro im Verlagsgebäude der Geiselbergstraße gegen ein neues in der Favoritenstraße 7 im hippen 4.

Revolution im Kundenservice

Die wichtigsten drei Schritte, um bei der eigenen Zielgruppe bestmöglich bestehen zu können.

Viele junge Menschen nutzen Social Media bereits häufiger als E-Mails oder das Telefon. Vor einer Kaufentscheidung informieren sich mittlerweile beinahe alle Konsumenten
im Internet. Derzeit ist die Unternehmenswebseite noch der meistgenutzte Kommunikationskanal, Vergleichsportale und Social Media werden jedoch immer häufiger als Entscheidungshilfe herangezogen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen