User-generated Content: der inhaltliche Mehrwert eines Users im Web

Gezieltes Auslösen von Online-Kommunikation als Win-Win-Situation.

Das World Wide Web ist in den letzten Jahren immer mehr Teil unseres Alltags geworden. Wir kommunizieren in Social Media Kanälen und Internetforen miteinander und kommentieren Blogs und andere Online-Medien immer häufiger. Eine aktuelle Studie von we are social zeigt recht detailliert, wie oft und auf welche Art und Weise wir das Internet nutzen.

Der Corporate Blog als Bestandteil des Content Marketings

Warum ein Corporate Blog?

Im Rahmen des immer wichtiger werdenden Content Marketing ist ein Corporateblog das zentrale Kommunikationsinstrument. Er liefert relevante, hilfreiche und interessante Themen, die die Zielgruppe beschäftigen. Der Nutzen für den Leser steht im Vordergrund. Die Inhalte finden sich in der Welt des Unternehmens, sind aber durchaus weiter gefasst. Der Corporate Blog ist eine ideale Plattform,

Corporate Twitter: ja oder nein?

Verwendet meine Zielgruppe dieses Soziale Netzwerk? Und muss ich dort vertreten sein?

Aus gegebenem Anlass bietet es sich an, ein Auge auf Twitter zu werfen. Obwohl in der allgemeinen Wahrnehmung eher hinter Facebook angesiedelt, ist der Mikroblogging- Dienst doch fast jedem ein Begriff. Und genauso wie sein „großer Bruder“ vor knapp eineinhalb Jahren wagt nun auch Twitter den Sprung an die Börse.

Kochen für das Team

Wie bereits erzählt waren wir ja letzte Woche Lasertag spielen und die Gewinner und das restliche Büro wurden von den Verlieren bekocht. Heute war es dann endlich soweit und wir bekamen unser Gewinneressen. Die Verlierer inklusive unserem Chef Martin bereiteten vor dem wöchentlichen Jour Fix das Essen vor.

Mais, Bohnen, Salat, Käse und Faschiertes bildeten die Füllung für die Burritos.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

An dieser Volksweisheit hat sich auch in der Welt des Online-Marketing nichts geändert.

Nichts transportiert Emotionen und Botschaften schneller und besser als ein Bild. User wollen
Momente und Erlebnisse visuell festhalten und teilen. Instagram bietet hier ein perfektes Tool, das intuitiv in der Bedienung und besonders auf die immer stärker werdende mobile Nutzung ausgerichtetst.

Virale Ideen – virtuelles Lauffeuer

Unerlässlich dabei: die genaue Einbettung in die Aktionsfelder Sozialer Netzwerke.

Welches Unternehmen wünscht sich nicht, die eine glorreiche Idee zu haben, die dazu verhilft, binnen kürzester Zeit eine Horde an Menschen über sich reden machen zu lassen. Shitstorms, die wir hier bereits thematisiert haben, lassen Menschen zwar auch fleißig über eine Marke sprechen,

Warum Sie bloggen sollten

Was ist eigentlich so besonders an Corporate Blogs/Unternehmensblogs?

Unter dem Corporate Blog versteht man den Webblog eines Unternehmens. Die ersten Business- und Corporate Blogs sind im Jahr 2000 entstanden und sie befinden sich seither auf der Überholspur. Dem Corporate Blog konnten auch andere Social Networks wie etwa Facebook nichts anhaben, im Gegenteil: Facebook,

„Wind of Change“ bei Facebook

Online-Platzhirsch setzt weiter auf Veränderungen. Neue Features sind bereits in der Testphase.

Facebook entwickelt sich nach wie vor rasend schnell, das Soziale Netzwerk wird seit dem Launch 2004 ständig optimiert. In den letzten Wochen präsentierte Mark Zuckerberg erneut zahlreiche Veränderungen, die nun Schritt für Schritt umgesetzt werden. Da fällt es gar nicht so leicht,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen