Praktikum bei mhoch3

„Generation Praktikum“- und wie man es besser macht

Mehrere Studien in Mindestzeit absolviert, dazu noch 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung, möglichst 3 Sprachen fließend sprechen und sich in der Freizeit in Vereinen und Organisationen welcher Form auch immer engagieren – mit solchen überspitzten Anforderungen sind viele junge Job-Suchende konfrontiert. Die „Generation Praktikum“ hat es am Arbeitsmarkt nicht leicht – ein Phänomen des 21. Jahrhunderts?

Dass die Summe an geforderten Eigenschaften und Qualifikationen nicht zu erfüllen ist, ist dir, und auch allen Beteiligten durchaus bewusst. Auch darf man sich davon nicht einschüchtern lassen. Doch wie geht man am besten damit um? Wie findest du die Sparte, die zu dir passt? Die Antwort darauf ist für die meisten recht simpel und ist namensgebend für die „Generation Praktikum“.

Wegweiser Praktikum

Viele junge Menschen nutzen Praktika während und kurz nach ihrer Schul- oder Studienzeit, um so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln, wichtige Kontakte zu knüpfen und um herauszufinden welcher Beruf tatsächlich zu ihnen passt. Vermeintliche Schattenseite: Oft taucht man auch in Berufszweige ein, in denen man sich nicht wohl fühlt. Doch auch hier gilt, lass dich nicht entmutigen, denn so etwas ist keineswegs vergeudete Zeit. Ganz im Gegenteil – du bist um eine Erfahrung reicher und weißt, welche Abzweigung in deinem Karriereweg du in Zukunft lieber auslässt.

Was gerne dabei vergessen wird ist, dass auch dein Arbeitgeber sich Fragen stellt. „Passt du zu der ausgeschriebenen Stelle und können wir gut zusammenarbeiten? Dies lässt sich im Rahmen eines Praktikums mit entsprechender Gestaltung, einem angemessenen Aufgabengebiet und der richtigen Einbindung des/der Auserwählten sehr gut herausfinden.

Praktikum bei mhoch3

Nachdem sich dieses Konzept des gegenseitigen Kennenlernens für viele bewährt hat, hat sich auch Mhoch3 dazu entschieden, zwei Praktikanten einzustellen. Und da bin ich nun, einer der beiden Praktikanten, in meiner zweiten Woche bei mhoch3 und kann mit Fug und Recht sagen: „Jackpot!“

Praktikum bei mhoch3

Auch ich habe in meiner Studienzeit viele Praktika in den verschiedensten Unternehmen und Sparten gemacht und wurde bisher eher enttäuscht. Ich muss gestehen, dass ich sehr überrascht war, mit welcher Art und Weise ich im Praktikum bei mhoch3 aufgenommen wurde.

Kaffee holen und monotone Arbeit, die sonst keiner machen will? Fehlanzeige.

Mitten drin statt nur dabei

Stattdessen hat man tatsächlich Verantwortung und lernt täglich etwas Neues „on the job“. Auch an Herausforderungen wird nicht gespart, was die Motivation natürlich in die Höhe schnellen lässt. Ein freundschaftliches Verhältnis zu den Kolleginnen und Kollegen ist hier Teil der Corporate Culture und gibt einem das Gefühl der Sicherheit im Arbeitsprozess.

Ich bin davon überzeugt, dass man durch diese Form der Wertschätzung und Einbindung eines Praktikanten nur profitieren kann. Nicht nur wir zwei Praktikanten, sondern auch das gesamte Team von Mhoch3.

So profitieren beide Seiten

Mein Resümee ist daher: Nutze die Chancen, die dir Praktika bieten und versuche in viele Branchen hineinzuschnuppern. Gib dein Bestes und lass dich nicht von negativen Erfahrungen verunsichern, sondern sieh sie als Chancen. Letztlich findest du das Unternehmen in dem du dich wohl fühlst und das zu dir passt. Ich jedenfalls freue mich auf viele weitere spannende Aufgaben, tolle Teamevents und interessante Projekte. Ein Praktikum bei mhoch3 kann ich guten Gewissens weiterempfehlen.

Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit dem Gedanken spielen Praktikanten einzustellen: Gebt euren Praktikanten Verantwortung und bindet sie aktiv in die Aufgaben des Unternehmensalltages ein. Gegenseitige Wertschätzung sieht nicht nur auf dem Papier gut aus. Seht Praktikanten nicht nur als Angestellte auf Probe, sondern gebt ihnen die Chance zu gestalten. So schafft ihr einen echten Mehrwert für euch und euer Unternehmen.

About the Author :

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen