Auf die Pinsel, fertig, LOS!

Letzte Woche war es endlich wieder soweit. Wenn das mhoch3-Teamevent ansteht heißt es für alle: Zeit die Computer runterzufahren, die To-Dos einfach einmal To-Dos sein zu lassen und sich auf die wichtigen Dinge eines guten Agenturlebens zu konzentrieren. Richtig! Auf uns!

Bei unserem jüngsten Teamevent hatten Nina und Michi die Zügel in der Hand und haben im Voraus keine Kosten und Mühen gescheut uns nun so richtig zu fordern – kreativ zu fordern. Oh oh.

Veranstaltet haben wir das Teamevent, welches sich als kunterbunter Malwettbewerb entpuppte, bei uns in der Agentur. Bei den eisigen Winden, die momentan in Wien herrschen, ist der Austragungsort bei allen schon mal auf viel Zuspruch gestoßen. Aber spätestens bei der Ankündigung, dass wir uns kreativ beweisen müssen, gingen die Meinungen doch stark auseinander. Wo einige von uns schon bei dem Wort „kreativ“ schlagartige Panikattacken und Angstschweiß bekamen, haben die anderen schon auf der Stelle getanzt und „ooooh haaappy days oh happy daaays“ gesummt!

Kreative Bewährprobe für das ganze Team

Die Aufgabe (die es so kreativ wie möglich zu bewältigen galt) war es, eine weiße Leinwand mit vorgedruckten Umrissen der Weltkarte zum Leben zu erwecken. Neben den gestellten Acrylfarben und Pinseln waren jetzt vor allem auch kreative Köpfe gefragt. In drei Teams mit jeweils 5 Mitgliedern hieß es kurz darauf: malen was der Pinsel hält.

Malen nach Zahlen

Was dabei raus kam, nachdem jeder seinen Farbklecks dazu gab?

Die Ergebnisse waren alle samt, nun ja, wie nennt man das so schön: besonders. Von den Social Media vernarrten Icon-Nerds, über die minimalistischen mhoch3 Corporate Designern, bis hin zu den „Wir machen auch die letzte Farbtube leer“- Künstlern, war alles dabei. Umso schwerer fiel die Entscheidung, welches Team die Mal-Challenge letztendlich für sich entscheiden konnte. Aber da wir eben doch alle Social Media Freaks sind, gewann am Ende des Tages das „Digital World“ Bild mit den Social Media Icons.

Digital World mhoch3 Corporate Design Digitale Nomaden

Aber da fehlt doch noch was!

Nachdem der künstlerische Part des Events absolviert wurde, kamen wir (endlich) zum gastronomischen Höhepunkt des Abends. Ein Wort, fünf Buchstaben und wir alle sind Feuer und Flamme: PIZZA! Als alle hungrigen Mäuler gestopft waren hieß es noch „selbstgemachter Glühwein und Punsch aufs Haus“!

Pizza für alle

Stellt sich also zu guter Letzt nur noch die Frage: Wie wären die Bilder wohl geworden, hätten wir den Glühwein schon etwas eher bekommen?! In diesem Sinne! PROST alle miteinander!

About the Author :

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen